Der Bürgerservice in Nusse zieht um

Der Bürgerservice in NusseDer Bürgerservice in Nusse wird aufgrund eines Umzuges in der Woche vom 11.07.2016 bis zum 15.07.2016 geschlossen bleiben. Dank der schnellen Versorgung mit einem Breitbandanschluss durch die Vereinigten Stadtwerke kann der Bürgerservice bereits am Montag, den 18.07.2016 wieder an seinem neuen Standort in der Grundschule Nusse, Poggenseer Straße 11 öffnen. Die Öffnungszeiten werden dann wieder wie gewohnt am Montag von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr und am Donnerstag von 14.30 Uhr bis 17.30 Uhr sein.

Das „ehrenamtliche“ Freibad

Vier große und drei jüngere Fans des Freibads: Bürgermeister Horst Wardius (von links), der Vorsitzende des Fördervereins, Ulrich Hardtke, der Vorsitzende der Aktivregion Lauenburg-Nord, Rainer Voß, und Landrat Christoph Mager
Vier große und drei jüngere Fans des Freibads: Bürgermeister Horst Wardius (von links), der Vorsitzende des Fördervereins, Ulrich Hardtke, der Vorsitzende der Aktivregion Lauenburg-Nord, Rainer Voß, und Landrat Christoph Mager

60 Jahre Freibad Steinhorst – ohne den Einsatz der DLRG-Ortsgruppe und vieler Steinhorster Bürger wären hier schon längst die Lichter ausgegangen

Steinhorst – Zum Doppeljubiläum 60 Jahre Freibad und zehn Jahre Förderverein waren viele Gäste nach Steinhorst gekommen:

Das „ehrenamtliche“ Freibad weiterlesen

Staffelwechsel in Schönberg

Feierlicher Abschied für Karl-Heinz Piper

Schönberg/Sandesneben: Am 3.Juni 2016 wurde der ehemalige Bürgermeister von Schönberg Karl-Heinz Piper in einem feierlichen Akt verabschiedet. Vor fast genau 26 Jahren begann für Piper der erste Schritt in die Politik, nicht langsam, sondern schlagartig in fünf Funktionen.

Am 21. April 1994 wurde Karl-Heinz Piper in das Amt des Bürgermeisters gewählt, dass er 22 Jahre und 11 Tage ausfüllen sollte.

Staffelwechsel in Schönberg weiterlesen

Amtsfeuerwehrfest des Amtes Sandesneben – Nusse in Steinhorst

Marschierende Feuerwehr mit einer Kapelle vorweg425 Feuerwehrmänner und – frauen aus den 28 Wehren des Amtes Sandesneben – Nusse kamen mit vielen Gästen zum diesjährigen Amtswehrfest in Steinhorst auf dem Gelände der Kreisdomäne zusammen. Die Steinhorster Wehr hatte des Fest unter der Leitung ihres Wehrführers Björn Strampfer und den 33 Aktiven sowie vielen weiteren Helfern aus dem Dorf organisiert.

Amtsfeuerwehrfest des Amtes Sandesneben – Nusse in Steinhorst weiterlesen

Aufruf zum Spenden von Kleidung

asn-blancoBereits seit Oktober 2015 besteht eine Kleiderkammer im alten Feuerwehrhaus in Sandesneben, Bürgerende 6, die den in Sandesneben und Umgebung untergebrachten Flüchtlingen und Bedürftigen zur Verfügung steht.

Initiatorin der Kleiderkammer ist Frau Susanne Molter, die ehrenamtlich auch die Leitung übernommen hat. Kleidungen für Kinder, Frauen und Männer (bis Größe L) werden gerne mittwochs in der Zeit von 16.00 – 18.00 Uhr entgegengenommen. In der gleichen Zeit können auch Flüchtlinge und Bedürftige notwendige Kleidungsstücke abholen.