Aktuelles

Start des Projektes Klimaschutz in den Schulen

Die Gemeinschaftsschule Sandesneben und die Grundschule Nusse beteiligen sich am Projekt „Klimaschutz in der Schule“. Im Amt Berkenthin sind es die beiden Standorte der Stecknitzschule in Krummesse und in Berkenthin, die daran teilhaben.

Dazu der Klimaschutzbeauftragte Arduin Balasus: „Man kann nicht früh genug mit der Erziehung für ein klimabewusstes Verhalten anfangen. Die kommende Generation wird den Wandel der Gesellschaft hin zu einer digitalen Welt mit einer intelligenten Nutzung der Ressourcen voll und ganz erleben. Die Kinder sollen lernen, warum es sich lohnt, Treibhausgase wie CO2 zu vermeiden, und wie das praktisch im Alltag geht. Dazu gibt es viele tolle Ideen, z.B. die Energiefüchse in der Grundschule Nusse.

Die Schulen werden mit 50% am Einsparerfolg beteiligt. Dazu gibt es eine Erfassung der Verbräuche von Strom, Wärmeenergie und Trinkwasser in einer Datenbank, wo die Verbräuche gegenüber dem Vorjahr angezeigt werden.