Amtliche Bekanntmachung

Veröffentlicht am 16.02.2017

Bekanntmachung des Amtes Sandesneben-Nusse für die Gemeinde Schönberg über die Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 15 der Gemeinde Schönberg und die im Rahmen der Aufstellung gem. § 3 Abs. 1 des Baugesetzbuches (BauGB) durchzuführende frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit

Die Gemeindevertretung der Gemeinde Schönberg hat in ihrer Sitzung am 26.01.2017 beschlossen, für das Gebiet „nördlich der Alten Poststraße (einschließlich Grundstück Alte Poststraße 133) und westlich, rückwärtig der Dorfstraße“ (siehe Übersichtsplan), den Bebauungsplan Nr. 15 aufzustellen. Ziel ist die Ausweisung von Wohnbauflächen für den örtlichen Bedarf und die Sicherung einer Versorgungsfläche für die Regenwasserrückhaltung. Dieser Beschluss wird hiermit bekanntgemacht.

Ferner wurde auf dieser Sitzung beschlossen, die öffentliche Unterrichtung und Erörterung über die allgemeinen Ziele und Zwecke der Planung des Bebauungsplanes Nr. 15 der Gemeinde Schönberg gemäß § 3 Abs. 1 BauGB durch eine zweiwöchige Auslegung durchzuführen. Der Vorentwurf liegt mit der Begründung in der Zeit vom 24.02.2017 – 13.03.2017 in der Amtsverwaltung Sandesneben-Nusse, Am Amtsgraben 4, 23898 Sandesneben, Zimmer 207, während der Dienststunden montags, mittwochs und freitags von 09.00 – 12.00 Uhr, und donnerstags von 14.30 - 17.30 Uhr, öffentlich aus. Während dieser Zeit können sich alle Interessierten über die Planung informieren und Äußerungen hierzu schriftlich oder während der Dienststunden zur Niederschrift vorbringen.

Sandesneben, den 14.02.2017 (L.S.)
Amt Sandesneben-Nusse
-Der Amtsvorsteher-
gez. Hardtke
  

PDF-Datei zur amtlichen Bekanntmachung