Duven – See / Ausstellung im Regionalzentrum Sandesneben

Am 24. April 2018 wird die Ausstellung „Duven- See / vergangene Geschichte“ um 19.30 Uhr mit einem Einführungsvortrag von Amtsarchivar Christian Lopau im Regionalzentrum Sandesneben eröffnet.

Die Ausstellung ist in drei Bereiche gegliedert. Zum einen erfährt der Besucher Auf Schautafeln etwas über die Ausgarbungen im Duvenseer Moor, die es seit fast 100 Jahren immer wieder gibt und in diesem Jahr fortgeführt werden. Zum anderen werden Ausdrucke handgezeichneter Karten des 18. Jahrhunderts gezeigt, die die Veränderungen der Landschaft von der Fischerei über den Torfabbau bis zur heutigen Wiesenwirtschaft zeigen.

Der dritte Bereich widmet sich der Landwirtschaft und dem Torfabbau. Zu diesem Thema stellt das Museum „vergessene Arbeit“ aus Steinhorst Geräte und Werkzeuge zur Verfügung, die damals benutzt wurden.

Die Ausstellung kann bis zum 20. Juni während der Öffnungszeiten des Regionalzentrums in Sandesneben besucht werden.