Das Amt Sandesneben-Nusse sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Dipl.-Ing. / B. Eng. / M. Eng. / Bautechniker (m/w/d)
Fachrichtung Wasserwirtschaft / Umwelttechnik / Tief- und Straßenbau (w/m/d)

für die Bauverwaltung.

Die Stelle ist zunächst befristet als Elternzeitvertretung, mit Chance auf eine Entfristung und Weiterbeschäftigung nach Ende der Vertretungszeit. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Die Vergütung erfolgt entsprechend der persönlichen Voraussetzungen nach dem TVöD.

Ihr Aufgabenbereich umfasst:

  • Betreuung der gemeindlichen Kläranlagen
  • Planung und Begleitung von Baumaßnahmen an den Kläranlagen
  • Geschäftsführung des Zweckverband Abwasserverband Sandesneben
  • Erstellung und Pflege von Generalentwässerungsplänen und -konzepten
  • Ggf. Begleitung von Tief- und Straßenbaumaßnahmen

Sie bringen mit:

  • einen Abschluss als Ingenieur/in oder zum/zur staatlich geprüften Bautechniker/in im Bereich Wasserwirtschaft, Umwelttechnik, Tief- und/oder Straßenbau oder eine vergleichbare Qualifikation
  • einen routinierten Umgang mit Standard-IT-Systemen (MS Office, GIS)
  • Kenntnisse im Bereich der einschlägigen Rechtsvorschriften und Regelwerke

Wir erwarten außerdem:

  • sehr gute Team- und Kommunikationsfähigkeit, Flexibilität, Sorgfalt, Organisationsfähigkeit und Belastbarkeit
  • Selbstständigkeit, sicheres Auftreten und Verantwortungsbewusstsein
  • möglichst mehrjährige einschlägige Berufserfahrung
  • die Bereitschaft, Sitzungstermine auch in den Abendstunden wahrzunehmen
  • Sensibilität im Umgang mit Bürgern, Politik und Verwaltung
  • Führerschein Klasse B

Wir bieten Ihnen:

  • ein abwechslungsreiches und verantwortungsvolles Aufgabengebiet
  • ein modernes Arbeitsumfeld
  • Arbeitsbedingungen, die von Kollegialität und gegenseitigem Respekt geprägt sind
  • regelmäßige Fort- und Weiterbildung
  • geregelte Arbeitszeiten im Rahmen einer attraktiven Gleitzeitregelung
  • eine tarifgebundene Vergütung gemäß TVöD mit Jahressonderzahlung und Leistungsorientierter Bezahlung
  • eine betriebliche Altersvorsorge und Sozialleistungen im öffentlichen Dienst
  • die Möglichkeit zu mobilem Arbeiten

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.

Ihre schriftliche Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 31.01.2022 an das Amt Sandesneben-Nusse, Am Amtsgraben 4, 23898 Sandesneben.

Ich bitte um Übersendung der Bewerbungsunterlagen ohne Bewerbungsmappe, da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.