Änderung bei den Verwaltungsgebühren

Ab dem 01.04.2021 werden die Verwaltungsgebühren für Dienstleistungen (z. B. bei Beantragung eines Personalausweises) per Vorkasse erhoben und müssen sofort mit dem entsprechenden Antrag beglichen werden.