Aufruf zum Spenden von Kleidung

asn-blancoBereits seit Oktober 2015 besteht eine Kleiderkammer im alten Feuerwehrhaus in Sandesneben, Bürgerende 6, die den in Sandesneben und Umgebung untergebrachten Flüchtlingen und Bedürftigen zur Verfügung steht.

Initiatorin der Kleiderkammer ist Frau Susanne Molter, die ehrenamtlich auch die Leitung übernommen hat. Kleidungen für Kinder, Frauen und Männer (bis Größe L) werden gerne mittwochs in der Zeit von 16.00 – 18.00 Uhr entgegengenommen. In der gleichen Zeit können auch Flüchtlinge und Bedürftige notwendige Kleidungsstücke abholen.