Alle Beiträge von chocan

Bundesdeutscher Warntag am 08.12.2022 um 11.00 Uhr

Ziel des Warntages ist es, die Menschen in Deutschland über die unterschiedlichen Warnmittel in Gefahrensituationen zu informieren und damit auch stärker auf den Bevölkerungsschutz insgesamt aufmerksam zu machen. Die beteiligten Behörden und Einsatzkräfte aktivieren die unterschiedlichen Warnmittel am 08.12.2022 um 11.00 Uhr.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem folgenden Flyer in Ihrer Sprache:

Bundesdeutscher Warntag am 08.12.2022 um 11.00 Uhr weiterlesen

Workshop am 19. November 2022 „Grundlagen der Kommunalpolitik“

Am 14. Mai 2023 finden in Schleswig-Holstein wieder Kommunalwahlen statt.
Jetzt ist es Zeit darüber nachzudenken, ob Sie in ihrer Gemeinde zukünftig Einfluss nehmen wollen. Der Verein KopF (Kommunalpolitisches Frauennetzwerk Herzogtum Lauenburg e.V.) will mit diesem Angebot dazu beitragen, eine Erhöhung des Frauenanteils in politischen Gremien zu erreichen. Es soll den teilnehmenden Frauen Impulse geben, wie ihr politisches Engagement aussehen könnte.

Workshop am 19. November 2022 „Grundlagen der Kommunalpolitik“ weiterlesen

Die zehnte Ausgabe (Jubiläumsausgabe) „Hallo Amt“ ist erschienen

Das Redaktionsteam „Hallo Amt“ um Andrea Janke, Yasmin Ziemer, Anke Hinz, Renate Andresen, Karl-Hans Lüß und Heinz – Peter Strunck legt jetzt die zehnte Ausgabe von „Hallo Amt“ als Jubiläumsausgabe vor. Die Broschüre ist wieder mit einer Auflage von 10.000 Exemplaren erschienen und widmet sich abwechslungsreich und informativ Besonderheiten und Wissenswertem aus den Dörfern des Amtes Sandesneben – Nusse.

Die zehnte Ausgabe (Jubiläumsausgabe) „Hallo Amt“ ist erschienen weiterlesen

„Papiersortiertag“ am 28.10.2022 in Sandesneben

Viele Menschen haben Probleme, Ordnung in ihre Unterlagen zu bringen. Papiere werden nicht richtig abgelegt, nicht lange genug aufbewahrt oder gehen verloren.

Hierbei möchte diese Aktion Unterstützung anbieten. Ehrenamtliche Helferinnen und Helfer wollen die Menschen in die Lage versetzen, Ordnung und Übersicht in ihren „Papierkram“ zu bekommen.

„Papiersortiertag“ am 28.10.2022 in Sandesneben weiterlesen

SV zu Besuch im Amt

Die Schülervertretung (SV) der Gemeinschaftsschule Sandesneben hat Lob und neue Wünsche für die Amtsverwaltung

Sandesneben. Bereits zum dritten Mal trafen am 26. September 2022 zehn Abgesandte der Schülervertretung (SV) der Grund- und Gemeinschaftsschule Sandesneben mit ihren VerbindungslehrerInnen Josephine Aksoy und Christian Kipp auf die VertreterInnen der Verwaltung des Amtes Sandesneben-Nusse. Amtsvorsteher Ulrich Hardtke wurde begleitet von Thomas Jessen, dem scheidenden Leiter der Amtsverwaltung, und der zukünftigen Verwaltungschefin Tina Knuth.

SV zu Besuch im Amt weiterlesen

Landtagsabgeordneter zum Antrittsbesuch im Amt Sandesneben- Nusse

Der diesjährige neu gewählte Landtagsabgeordnete Rasmus Vöge (CDU) bereist seinen neuen Wahlkreis und besuchte erstmals das Amt Sandesneben – Nusse. Viele aktuellen Themen der kommunalen Seite wurden besprochen. Rasmus Vöge definiert sich selbst als „Interessenvertreter des Kreises in Kiel“ und beabsichtigt die Themen seines Wahlkreises in der Landespolitik zu platzieren.

Landtagsabgeordneter zum Antrittsbesuch im Amt Sandesneben- Nusse weiterlesen

TraveNetz – Mobiles Kundencenter

Erstmals am 22.09.2022 in Sandesneben für Netzkund:innen vor Ort

Neben dem Kundencenter am Standort Lübeck bietet die TraveNetz ihren Netzkund:innen ab sofort regelmäßig an 5 Stationen im TraveNetz-Gebiet ein erweitertes Angebot. Mit dem neuen Angebot des Mobilen Kundencenters vor Ort wird es noch einfacher, sich im persönlichen Kontakt von den kompetenten Mitarbeiter:innen informieren und beraten zu lassen. Kommen Sie gerne u.a. für folgende Anliegen vorbei:

TraveNetz – Mobiles Kundencenter weiterlesen

Vollsperrung der Kreisstraße 42 zwischen Siebenbäumen und Steinhorst

Ab 18.08.2022 wird die Kreisstraße 42 zwischen der Landesstraße 87 in Steinhorst und dem Ortseingang von Siebenbäumen aufgrund von Bauarbeiten für den Durchgangsverkehr voll gesperrt.
Aufgrund der Länge der Baustrecke wird die Maßnahme in mehrere Bauabschnitte unterteilt, um den Anliegerverkehr möglichst wenig zu beeinträchtigen.

Vollsperrung der Kreisstraße 42 zwischen Siebenbäumen und Steinhorst weiterlesen

Vollsperrung Straße  „Zum Wehrenteich“  in Klinkrade ab 18.08.2022

Vom 18.08. bis voraussichtlich 05.12.2022 ist die die Straße „Zum Wehrenteich  in Klinkrade  von der Einmündung  „Am Sportplatz“ bis zum Ortsausgang Richtung Landesstraße 92
voll gesperrt. Grund der Sperrung sind Asphaltierungsarbeiten.

Die Gemeinde Klinkrade bittet alle Betroffenen um Verständnis für die durch die Maßnahme eintretenden Einschränkungen und Verkehrsbehinderungen.

Gemeinde Duvensee 3. Sieger beim Landes-Wettbewerb 2022 „Unser Dorf hat Zukunft“

Die Gemeinde Medelby aus dem Kreis Schleswig-Flensburg hat den vom Land Schleswig-Holstein ausgeschriebenen Landes-Wettbewerb 2022 „Unser Dorf hat Zukunft“ gewonnen. Nach einer Rundreise durch die Top 10 der schleswig-holsteinischen Gemeinden entschied sich die Jury für das 1.003 Einwohner:innen zählende Dorf im Norden Schleswig-Holsteins.

Gemeinde Duvensee 3. Sieger beim Landes-Wettbewerb 2022 „Unser Dorf hat Zukunft“ weiterlesen

Das Amt Sandesneben-Nusse informiert zum Sachstand der Grundsteuerreform

Ab 2025 wird die Grundsteuer neu berechnet. Dafür werden ab 2022 alle Grundstücke in Deutschland neu bewertet. Zum ersten Mal wird die auf den neuen Grundsteuerwerten basierende Grundsteuer ab dem 1. Januar 2025 zu zahlen sein. Bis dahin gelten die bisherigen Einheitswerte und Grundsteuermessbeträge weiter.

Das Amt Sandesneben-Nusse informiert zum Sachstand der Grundsteuerreform weiterlesen

Vollsperrung der Dorfstraße in Koberg ab 25.04.2022

Vom 25.04. bis voraussichtlich 31.03.2023 ist die Dorfstraße in Koberg von der Einmündung  „Koppelkaten (L200)“ bis zur Einmündung „Herrenstraße“ voll gesperrt.
Grund für die Sperrung ist eine Straßensanierung. Die Maßnahme erfolgt in mehreren Bauabschnitten.
 
Hinweis zum öffentlichen Nahverkehr:
Bereits ab 19.04.2022 wird die Bushaltestelle „Am Wiesengrund“  an die L200 verlegt und nur in Richtung Norden bedient. Die Bushaltestelle „Herrenstraße“ wird auf Höhe des „Markttreff´s“ bedient.
 

Die neunte Ausgabe „Hallo Amt“ ist erschienen

Nach intensiver Arbeit an Themen und Inhalten legt das Redaktionsteam Renate Andresen, Anke Hinz, Heinz – Peter Strunck, Andrea Janke, Karl – Hans Lüß und Yasmin Ziemer jetzt die neunte Ausgabe der Broschüre „Hallo Amt“ mit einer Auflage von 10.000 Exemplaren vor. Es wird abwechslungsreich und informativ über Besonderheiten und Wissenswertes aus den Dörfern des Amtes Sandesneben – Nusse berichtet.

Die neunte Ausgabe „Hallo Amt“ ist erschienen weiterlesen

Stellenausschreibung

Das Amt Sandesneben-Nusse (ca. 15.500 Einwohner, 25 Gemeinden), Kreis Herzogtum Lauenburg, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

Verwaltungsfachangestellte/n (w/m/d) – Kommunalverwaltung

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle (39 Wochenstunden). Grundsätzlich besteht die Möglichkeit, die Stelle zu teilen bzw. in Teilzeit zu besetzen.

Stellenausschreibung weiterlesen

Regionalzentrum Sandesneben
Drei neue Verwaltungskräfte starten in das Berufsleben

Den Abschluss zur / zum Verwaltungsfachangestellten haben Jannica Fürböter (39) und Juren Dunkelmann (21) sowie Dorian Genz (20) erfolgreich abgeschlossen. Alle drei haben aufgrund überdurchschnittlicher Leistungen die Ausbildungen verkürzt. Der Amtsvorsteher Ulrich Hardtke und der Leitende Verwaltungsbeamte Thomas Jessen gratulierten den erfolgreichen Absolventen und neuen Nachwuchskräften zu den bestandenen Abschlussprüfungen.

Regionalzentrum Sandesneben
Drei neue Verwaltungskräfte starten in das Berufsleben
weiterlesen

Beim Amt Sandesneben-Nusse / Kreis Herzogtum Lauenburg in der Metropolregion Hamburg ist die Stelle des Leitenden Verwaltungsbeamten (w/m/d) zum 01.11.2022 zu besetzen.

Zum Amt Sandesneben-Nusse gehören 25 Gemeinden mit einer Einwohnerzahl von insgesamt 15.500 Einwohnerinnen und Einwohnern sowie 2 Zweckverbände für die Wasserversorgung und Abwasserentsorgung.
Das Amt ist auch Schulträger für eine Grundschule und eine Gemeinschaftsschule mit Oberstufe.

Beim Amt Sandesneben-Nusse / Kreis Herzogtum Lauenburg in der Metropolregion Hamburg ist die Stelle des Leitenden Verwaltungsbeamten (w/m/d) zum 01.11.2022 zu besetzen. weiterlesen

Ab Montag, den 24.01.2022, gilt für Besucherinnen und Besucher der Amtsverwaltung Sandesneben-Nusse die 3G – Regelung

Aufgrund der zunehmenden Ausbreitung der hochansteckenden Omikron-Variante des Coronavirus SARS-CoV-2 und der sich weiter auf Höchstniveau entwickelnden Infektionslage gilt für die Amtsverwaltung ab dem 24.01.2022 für den Zutritt die 3G-Regel. Besucherinnen und Besucher müssen dann einen vollständigen Impfschutz, eine überstandene Corona-Infektion in den letzten 3 Monaten, einen negativen Corona-Test (nicht älter als 24 h) oder einen negativen PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden) nachweisen.

Gemeinden des Amtes Sandesneben-Nusse spenden für die Flutopfer in der Verbandsgemeinde Ahrtal

Amtsvorsteher Hardtke verbindet eine Urlaubsreise nach Koblenz mit einer persönlichen Spendenübergabe an Bürgermeisterin Weigand.
Die Summe von 26.500,00 € stammt aus den Spenden der Gemeinden, Privatspenden und Spendenaktionen im Rahmen verschiedener Veranstaltungen.
Das Amt will es nicht bei der einmaligen Hilfe belassen und ist um eine langfristige Partnerschaft und Unterstützung bemüht.

Foto: Klaus Angel

Vorbereitungslehrgang für (zugewanderte) Frauen
Teilnehmerinnen gesucht!

Der Lehrgang richtet sich an Frauen, die eine Ausbildung zur sozialpädagogischen Assistentin absolvieren wollen. Zielsetzung ist der Beginn der Ausbildung im August 2022 im Berufsbildungszentrum Mölln.

Voraussetzungen:
– Einfacher oder Mittlerer Schulabschluss
– mindestens Sprachniveau B1
– Bereitschaft, parallel einen Deutschkurs mit Abschluss B2 zu machen

Beginn: 21. Oktober 2021 in Sandesneben

Vorbereitungslehrgang für (zugewanderte) Frauen
Teilnehmerinnen gesucht!
weiterlesen

Minister Albrecht in Duvensee zu Gast

Es scheint eine Tradition zu werden. Wenn der Umweltminister des Landes Schleswig-Holstein nach Duvensee eingeladen wird, nimmt er diese Einladung gerne an. Nach Robert Habeck war an diesem Samstag, dem 25.09.2021 Minister Albrecht zu Gast. Dabei war das Glück den Organisatoren hold. Denn Minister Albrecht war auf Wahlkampftour ohnehin im Lauenburgischen unterwegs und so konnte am Vormittag eine Lücke im Terminkalender genutzt werden.

Minister Albrecht in Duvensee zu Gast weiterlesen

Ausstellung „Die Zeiten ändern sich“

Eine neue Ausstellung im Regionalzentrum Sandesneben wirft ihre Schatten voraus. Das Thema lautet: „Die Zeiten ändern sich“. Die Ausstellungseröffnung findet am Dienstag, d. 12.10.2021 um 19.30 Uhr im Foyer des Amtsgebäudes statt und kann dann bis zum 25.11.2012 besucht werden.

Hinter dem Ausstellungstitel versammeln sich 32 großflächige Reproduktionen von alten schwarz/weiß Fotos aus Dörfern des Amtes Sandesneben – Nusse, die die Kuratorin Renate Andresen mit ihrem Team zusammengetragen hat.

Zu jedem Bild wird der passende Blickwinkel aus heutiger Zeit fotografisch dargestellt. Nach Ausstellungsende werden die Reproduktionen in den Dörfern an exponierter Stelle dauerhaft zu sehen sein.

Ausstellung „Die Zeiten ändern sich“ weiterlesen

Stellenausschreibung

Die Gemeinde Wentorf A.S. – Kreis Herzogtum Lauenburg – sucht für ihren eingruppigen kommunalen Kindergarten zum nächstmöglichen Zeitpunkt


eine/n Erzieher/in (w/m/d)

Es handelt sich um eine Teilzeitstelle mit 29 Wochenarbeitsstunden bei einer Vier-Tage Arbeitswoche. Der Kindergarten ist von Montag bis Freitag von 07:30 bis 14:00 Uhr geöffnet.

Stellenausschreibung weiterlesen

Die achte Ausgabe „Hallo Amt“ ist erschienen

Nach intensiver Arbeit an Themen und Inhalten legt das Redaktionsteam Renate Andresen, Anke Hinz, Heinz – Peter Strunck, Andrea Janke, Karl – Hans Lüß und Yasmin Ziemer jetzt die achte Ausgabe der Broschüre „Hallo Amt“ mit einer Auflage von 10.000 Exemplaren vor. Es wird abwechslungsreich und informativ über Besonderheiten und Wissenswertes aus den Dörfern des Amtes Sandesneben – Nusse berichtet.

Die achte Ausgabe „Hallo Amt“ ist erschienen weiterlesen

Zusätzliche Termine für die Abholung von Ausweisdokumenten (Personalausweis/Reisepass) und Führerscheinen

Aufgrund der erhöhten Nachfrage nach Terminen für die Abholung der o.g. Dokumente bieten wir ab sofort bis auf weiteres dienstags und freitags, von 09.00 bis 12.00 Uhr, zusätzliche Termine für die Abholung der Dokumente an. Termine können online auf der Homepage und telefonisch unter der Nummer 04536/1500-101 vereinbart werden.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die vorgenannten Termine ausschließlich für die Abholung bereits beantragter Dokumente zur Verfügung stehen.

Wichtiger Hinweis zur Beantragung und Abholung von Personalausweisen bzw. Reisepässen

Alle Einwohner*innen der amtsangehörigen Gemeinden sollten dringend überprüfen, ob ihre Ausweisdokumente noch gültig sind. Die Lieferzeit für Personalausweise und Reisepässe beträgt aktuell 6-8 Wochen. Deshalb wird dringend geraten, die Gültigkeit der Ausweisdokumente rechtzeitig zu überprüfen.

Wichtiger Hinweis zur Beantragung und Abholung von Personalausweisen bzw. Reisepässen weiterlesen