Das Amt Sandesneben-Nusse sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Bautechniker (m/w/d)
Fachrichtung Wasserwirtschaft / Umwelttechnik / Tief- und Straßenbau

für die Bauverwaltung.

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle. Die Vergütung erfolgt entsprechend der persönlichen Voraussetzungen nach dem TVöD.

Ihr Aufgabenbereich umfasst:

  • Betreuung der gemeindlichen Kläranlagen
  • Planung und Begleitung von Baumaßnahmen an den Kläranlagen
  • Geschäftsführung des Zweckverband Abwasserverband Sandesneben
  • Erstellung und Pflege von Generalentwässerungsplänen und -konzepten
  • Ggf. Begleitung von Tief- und Straßenbaumaßnahmen

Sie bringen mit:

  • einen Abschluss zum/zur staatlich geprüften Bautechniker/in im Bereich Wasserwirtschaft, Umwelttechnik, Tief- und/oder Straßenbau oder eine vergleichbare Qualifikation
  • einen routinierten Umgang mit Standard-IT-Systemen (MS Office, GIS)
  • Kenntnisse im Bereich der einschlägigen Rechtsvorschriften und Regelwerke

Wir erwarten außerdem:

  • sehr gute Team- und Kommunikationsfähigkeit, Flexibilität, Sorgfalt, Organisationsfähigkeit und Belastbarkeit
  • Selbstständigkeit, sicheres Auftreten und Verantwortungsbewusstsein
  • möglichst mehrjährige einschlägige Berufserfahrung
  • die Bereitschaft, Sitzungstermine auch in den Abendstunden wahrzunehmen
  • Sensibilität im Umgang mit Bürgern, Politik und Verwaltung
  • Führerschein Klasse B

Wir bieten Ihnen:

  • ein abwechslungsreiches und verantwortungsvolles Aufgabengebiet
  • ein modernes Arbeitsumfeld
  • Arbeitsbedingungen, die von Kollegialität und gegenseitigem Respekt geprägt sind
  • regelmäßige Fort- und Weiterbildung
  • geregelte Arbeitszeiten im Rahmen einer attraktiven Gleitzeitregelung
  • Heiligabend und Silvester dienstfrei
  • eine tarifgebundene Vergütung gemäß TVöD mit Jahressonderzahlung und Leistungsorientierter Bezahlung
  • eine betriebliche Altersvorsorge und Sozialleistungen im öffentlichen Dienst
  • die Möglichkeit zu mobilem Arbeiten
  • Angebot von Dienstwagenleasing

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.

Ihre schriftliche Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 28.02.2022 an das Amt Sandesneben-Nusse, Am Amtsgraben 4, 23898 Sandesneben.

Ich bitte um Übersendung der Bewerbungsunterlagen ohne Bewerbungsmappe, da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.