Informationen zur Impfung gegen das Coronavirus

Terminvereinbarungen für die Impfung in den Impfzentren können über die Website
www.impfen-sh.de oder telefonisch über die Rufnummern 116 117 oder 0800 455 655 0 vorgenommen werden.

Impfberechtigt in den Impfzentren sind zunächst nur die Angehörigen der Gruppe 1 der Empfehlung der Ständigen Impfkommission hierzu zählen:

  • Bewohnerinnen und Bewohner von Senior:innen- und Altenpflegeheimen
  • Pflegepersonal in der ambulanten und stationären Altenpflege
  • andere Tätige in Senior:innen- und Altenpflegeheimen mit Kontakt zu Bewohnerinnen und Bewohnern
  • Personen im Alter von mindestens 80 Jahren
  • Personal mit besonders hohem Ansteckungsrisiko in medizinischen Einrichtungen (zum Beispiel in Notaufnahmen oder in der medizinischen Betreuung von COVID-19-Patient:innen)
  • Personal in medizinischen Einrichtungen mit engem Kontakt zu schutzbedürftigen Gruppen (zum Beispiel in der Onkologie oder Transplantationsmedizin)

Wichtig ist, dass die Anspruchsgruppen für die Impfung folgende Dokumente mitbringen bzw. bei sich haben:

  • Personalausweis (für den Altersnachweis)
  • Für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Gesundheitswesens: eine Bescheinigung der Arbeitergeberin oder des Arbeitgebers beziehungsweise ein Beschäftigungsnachweis
  • Impfpass (wenn nicht vorhanden, wird eine Ersatzbestätigung im Impfzentrum ausgegeben)

Impfzentren im Kreis Herzogtum:

  • Zu den Ziegelwiesen 8, Alt Mölln (ex Schleswag-Gebäude)
  • Dialogweg 4, Geesthacht (ex Berufsbildungszentrum)

Impfzentren im Kreis Stormarn:

  • Konrad-Adenauer-Ring 2, Bad Oldesloe (Jugendherberge)
  • Wöhrendamm 80, Großhandsdorf (Gelände Lungenklinik)
  • Schulstraße 7, Reinbek (Jürgen-Rickertsen-Haus)

Impfzentren Hansestadt Lübeck:

  • Willy-Brandt-Allee 10, Hansestadt Lübeck (Musik- u. Kongresshalle)

Weitere Informationen erhalten Sie unter:
www.zusammengegencorona.de/impfen/