Kreisgruppe der Leitenden Verwaltungsbeamten im Austausch mit Innenminister Hans-Joachim Grote, Landtagspräsident Klaus Schlie und MdL Christopher Vogt

Im Rahmen der diesjährigen Klausurtagung der „Leitenden Verwaltungsbeamten“ des Kreises Herzogtum Lauenburg führte der Weg unter Vorsitz von Amtsdirektor Frank Hase in den Landtag.

Dort traf sich die Gruppe der Verwaltungsleiter/innen mit MdL Christopher Vogt (FDP) sowie mit Landtagspräsident Klaus Schlie (CDU). Ein breiter Austausch über tagesaktuelle Themen wurde vorgenommen (Landesentwicklungs- und Regionalplanung, Verkehrsinfrastruktur, Kita-Finanzierung, kommunales Rechnungswesen, Finanzsituation der Gemeinden und Finanzausgleich sowie Digitalisierung). Im Anschluss nahm die Gruppe an einer Sitzung des Landtages teil. Haushaltsberatungen für den Haushalt 2019 stand auf der Tagesordnung des Landtages.

Foto LVB-Kreisgruppe, von links nach rechts:
LVB Werner Rütz (Amt Lauenburgische Seen), Ulrich Elsweier (Geschäftsführer Jobcenter), AD Frank Hase (Amt Berkenthin), AD Christina Lehmann (Amt Hohe Elbgeest), Ulrich Hahn (Geschäftsführer WFL), Klaus Schlie (Landtagspräsident), AD Roland Reugels (Amt Elmshorn-Land), AD Rainer Jürgensen (Amt Geest und Marsch Südholstein), LVB Thomas Jessen (Amt Sandesneben-Nusse), LVB Ralf Spinngieß (Amt Schwarzenbek-Land), LVB Dieter Ropers (Amt Breitenfelde), Olaf Berling (stellv. Geschäftsführer Jobcenter), LVB Tanja Volkening (Amt Büchen)

 

Frank Hase