Neue Abwassergebühren in der Gemeinde Sandesneben

Die Gemeinde Sandesneben hat in Ihrer letzten Gemeindevertretersitzung am 24.09.2019 neue Abwassergebühren zum 01.10.2019 beschlossen.



Schmutzwassergebühr:

Grundgebühr:
5,00 EUR/mtl. (bisher: 5,00 EUR)

Zusatzgebühr:
2,12 EUR/m3 (bisher: 1,90 EUR)

In den neuen Vorauszahlungsbeträgen für das Jahr 2020 wird diese Steigerung berücksichtigt.

Niederschlagswassergebühr:

Zum 01.10.2019 wird erstmalig die Niederschlagswassergebühr eingeführt. Die Grundstückseigentümer waren im Vorwege im Rahmen einer Befragung dazu aufgefordert worden Ihre angeschlossenen versiegelten Flächen anzugeben.

Zusatzgebühr:
0,51 EUR/m2/Jahr (NEU)

Aufgrund der aktuellen Rechtsprechung wird die Gebühr je Quadratmeter erhoben.

Die Gebührenpflichtigen erhalten noch in diesem Jahr einen sog. Festsetzungsbescheid für die angeschlossenen versiegelten Flächen. In diesem Bescheid werden die Flächen wiedergegeben, welche zur Gebührenerhebung herangezogen werden.

Die Niederschlagswassergebühr wird über den Grundbesitzabgabenbescheid erhoben. Diesen erhalten die Gebührenpflichtigen Anfang Januar. Hierin werden die Gebühren rückwirkend zum 01.10.2019 erhoben.

Hinweis:
Die Gemeinde Sandesneben möchte Sie an dieser Stelle nochmal darauf hinweisen, dass der Gebührenpflichtige jede Änderungen des Umfangs der bebauten und/oder befestigte Grundstücksfläche ohne Aufforderung innerhalb eines Monats nach
Eintritt der Änderung schriftlich mitzuteilen hat.

Hier finden Sie die  Beitrags- und Gebührensatzung .