Veröffentlicht am 18.12.2014

1. Nachtragssatzung zur Gebührensatzung der Gemeinde Siebenbäumen zur Deckung der Kosten der Mitgliedschaft in dem Wasser- und Bodenverband Grinau sowie in den Gewässerunterhaltungsverbänden Göldenitz-Pirschbach und Steinau/Nusse

Aufgrund des § 4 der Gemeindeordnung für Schleswig-Holstein und der §§ 1 und / des Kommunalabgabengesetzes des Landes Schleswig-Holstein wird nach Beschlussfassung durch die Gemeindevertretung Siebenbäumen vom 27.11.2014 folgende 1. Nachtragssatzung zur Gebührensatzung der Gemeinde Siebenbäumen zur Deckung der Kosten der Mitgliedschaft in dem Wasser- und Bodenverband Grinau sowie in den Gewässerunterhaltungsverbänden Göldenitz-Pirschbach und Steinau/Nusse erlassen:


Artikel I

§ 4 Absatz 1 wird wie folgt geändert:

§ 4
Bemessungsgrundlage und Höhe der Gebühr

(1) Die Gebühr richtet sich nach Maßgabe der in Absatz 2 bis 4 festgesetzten
Gebühreneinheiten.

Für jede Gebühreneinheit werden für die Kosten. Die durch die Mitgliedschaft der Gemeinde in den Wasser- und Bodenverbänden entstehen (§ 1 der Satzung) 8,92 EUR erhoben.


Artikel II

Diese Nachtragssatzung tritt am 01. Januar 2015 in Kraft.

Siebenbäumen, den 17.12.2014
Gemeinde Siebenbäumen
Der Bürgermeister
gez. Petersen