Sprachtraining „Alle an Bord“ im Amt Sandesneben-Nusse

Ab dem 06.09.2021 wird immer montags in der Zeit von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr ein Sprachtraining für geflüchtete Menschen angeboten. Die Veranstaltung findet in Präsenz statt, wobei eine Teilnahme Online möglich wäre.

Das Sprachtraining dient zur Vorbereitung auf einen Arbeits- oder Ausbildungsplatz. Bereits Erlerntes soll erhalten bleiben, Schriftsprache verfestigt und die Aussprache geübt werden.

Zusätzlich sollen folgende Themen vermittelt werden:

· Ausbildung in Teilzeit
· Arbeitssicherheit
· Infektionsschutz
· Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Ziel ist es die Aussprache zu üben, den Wortschatz weiter auszubauen, Verständigung am Arbeitsplatz u ermöglichen.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bis zum 02.09.2021 bei

Tanja Schwaermer-Reich,
Tel.: 04536 1500 141
oder per Email: gleichstellung@amt-sandesneben-nusse.de.

www.alleanbord-sh.de